Rodolphe Haimann:

Rodolphe Haimann: "Jacques' Bruder"

Rodolphe Haimann: Terzenkrimi

Mehr Informationen
Komponist(en) / Autor(en) Haimann, Rodolphe (*1960)
Besetzung Klav
Umfang 36 S.
Schwierigkeitsgrad mittelschwer
Bestellnummer FH 3098
ISMN 9790203430988
18,80 €
inkl. gesetzl. gültiger MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager
Bestellnummer
FH 3098
Der "Terzenkrimi" - das sind 13 kleine Studien für Tastentäter, die keine Etüden mögen. Die Stücke sind witzig und einfallsreich. Der Etüdencharakter ist nicht vordergründig. Trotzdem kommt er nicht zu kurz. Ideal für alle, die zwar viel lernen möchten, aber den Etüden im Allgemeinen nichts abgewinnen können. Der Komponist Rodolphe Haimann wurde 1960 in Arras (Frankreich) geboren. Er studierte Musikwissenschaft und Kunstgeschichte in Göttingen und danach Klavier (bei Agathe Wanek), Violine (bei Doris Spemann), Liedgestaltung (bei Burkhardt Schaeffer) sowie Komposition (bei Friedrich K. Wanek) am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz. Es folgte ein Studium an der California State University in Fresno (USA) in den Fächern Klavier (bei Philip Lorenz) und Komposition (bei Jack Fortner). Rodolphe Haimann bestreitet zahlreiche Konzerte als Solist, Liedbegleiter und im Klavier-Duo mit Thomas Noichl im In- und Ausland. Seit 1991 ist Rodolphe Haimann Lehrbeauftragter für Klavier und Komposition am Camerloher-Gymnasium in Freising (Musisches Gymnasium). Er ist Gastdozent an der Musikakademie Marktoberdorf und Mitglied der EPTA (European Piano Teachers Association).
Mehr Informationen
Komponist(en) / Autor(en) Haimann, Rodolphe (*1960)
Besetzung Klav
Umfang 36 S.
Schwierigkeitsgrad mittelschwer
Bestellnummer FH 3098
ISMN 9790203430988
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Rodolphe Haimann: Terzenkrimi
Ihre Bewertung