Raritäten

Raritäten

Füssener Lauten- und Geigenbau europaweit

Füssener Lauten- und Geigenbau europaweit

Das verborgene Dunkel

Mehr Informationen
ISMN 9790203451761
Schwierigkeitsgrad mittelschwer/schwer
Spieldauer 5:00; 4:00; 3:00
Umfang 32 S.
Komponist(en) / Autor(en) Kühnl, Claus (1957 - )
Inhalt 1. Verbum Absconditum (Hiob 4, 12-17)
2. Text aus "Cherubinischer Wandersmann" (Angelus Silesius)
3. Invocatio (Pseudo Dionysios)
Untertitel Drei geistliche Motetten für gemischten Chor a cappella
8,50 €
inkl. gesetzl. gültiger MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager
Bestellnummer
FH 5176

Claus Kühnl hat für seine geistlichen Motetten Texte aus dem alttestamentarischen Buch Hiob, des Barockdichters Angelus Silesius und des Kirchenvaters Pseudo-Dionysius aus dem frühen 6. Jahrhundert verwendet. Für einen suchenden Menschen stellen diese Texte interessante Denkmodelle, für den Gläubigen echten Trost und Erbauung dar.
Die eigene musikalische Sprache von Claus Kühnl, sowie vorhandene Clusterklänge, gesprochene und geflüsterte Effekte machen die Stücke zu einem spannenden Hörerlebnis.
Die Uraufführung findet durch die Junge Kantorei Frankfurt im November 2017 statt.

Mehr Informationen
ISMN 9790203451761
Schwierigkeitsgrad mittelschwer/schwer
Spieldauer 5:00; 4:00; 3:00
Umfang 32 S.
Komponist(en) / Autor(en) Kühnl, Claus (1957 - )
Inhalt 1. Verbum Absconditum (Hiob 4, 12-17)
2. Text aus "Cherubinischer Wandersmann" (Angelus Silesius)
3. Invocatio (Pseudo Dionysios)
Untertitel Drei geistliche Motetten für gemischten Chor a cappella
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Das verborgene Dunkel