Probepartitur in minderer Druckqualität

De Sonn steigt hinnern Wald drübn nei ('s is Feieromd)

Probepartitur in minderer Druckqualität

O selige Weihnachtszeit

Drubn rüm. 24 Lieder aus dem Erzgebirge

Mehr Informationen
Herausgeber/Bearbeiter Wagner (Buchholz), Richard
Inhalt 1. Vergaß die Haamit net (Anton Günther);
2. Es is a saltsams Klinge (Anton Günther);
3. Wenn aaner ins Gebirg raufkimmt (Roeder-Wagner);
4. Deitsch is mei Liedel (Anton Günther);
5. Deitsch un frei wolln mer sei! (Anton Günther);
6. Wenn der Winter wieder vo de Barg fortzieht (Anton Günther);
7. Wenn de Lerich singt (Anton Günther);
8. Hallo, hallo, de Starl sei do! (Anton Günther);
9. Wenn de Wannerzeit kimmt ra (Stephan Dietrich);
10. Wenn de Vugelbeer blüht (Anton Günther);
11. Do draußen in Wald (Anton Günther);
12. Alle Blümla of de Wiesen (Anton Günther);
13. Wacht auf, ihr guten Leit! (Anton Günther);
14. De Sonn steigt hinnern Wald drübn nei (Anton Günther);
15. Der Sommer is alle (O. Peuschel);
16. Verbei is nu der Sommertraam (G. Lattermann);
17. Do drauße in der Haad (Anton Günther);
18. Loßt uns frohlocken zer Weihnachtszeit (E. Bauersachs);
19. Ihr Leitla, freit eich alle (Anton Günther);
20. Wenn's Gelöckel dreie lätt (Ch. G. Wild);
21. Wenn mer de Walt betracht (Anton Günther);
22. Maadel, du hast mir mei Herz gestuhln (Anton Günther);
23. Sitzt a racht schie Völkel (E. Bauersachs);
24. O Erzgebirg, wie bist du schie! (Anton Günther)
Besetzung 4stg. MCh
Umfang 28 S.
Schwierigkeitsgrad leicht
Bemerkungen Mindestabnahme 10 Exemplare
Bestellnummer FH 5125
ISMN M-2034
6,90 €
inkl. gesetzl. gültiger MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager
Bestellnummer
FH 5125
Die beliebtesten und bekanntesten erzgebirgischen Lieder in Mundart sind in der vorliegenden Ausgabe für Männerchor vereinigt.
Mehr Informationen
Herausgeber/Bearbeiter Wagner (Buchholz), Richard
Inhalt 1. Vergaß die Haamit net (Anton Günther);
2. Es is a saltsams Klinge (Anton Günther);
3. Wenn aaner ins Gebirg raufkimmt (Roeder-Wagner);
4. Deitsch is mei Liedel (Anton Günther);
5. Deitsch un frei wolln mer sei! (Anton Günther);
6. Wenn der Winter wieder vo de Barg fortzieht (Anton Günther);
7. Wenn de Lerich singt (Anton Günther);
8. Hallo, hallo, de Starl sei do! (Anton Günther);
9. Wenn de Wannerzeit kimmt ra (Stephan Dietrich);
10. Wenn de Vugelbeer blüht (Anton Günther);
11. Do draußen in Wald (Anton Günther);
12. Alle Blümla of de Wiesen (Anton Günther);
13. Wacht auf, ihr guten Leit! (Anton Günther);
14. De Sonn steigt hinnern Wald drübn nei (Anton Günther);
15. Der Sommer is alle (O. Peuschel);
16. Verbei is nu der Sommertraam (G. Lattermann);
17. Do drauße in der Haad (Anton Günther);
18. Loßt uns frohlocken zer Weihnachtszeit (E. Bauersachs);
19. Ihr Leitla, freit eich alle (Anton Günther);
20. Wenn's Gelöckel dreie lätt (Ch. G. Wild);
21. Wenn mer de Walt betracht (Anton Günther);
22. Maadel, du hast mir mei Herz gestuhln (Anton Günther);
23. Sitzt a racht schie Völkel (E. Bauersachs);
24. O Erzgebirg, wie bist du schie! (Anton Günther)
Besetzung 4stg. MCh
Umfang 28 S.
Schwierigkeitsgrad leicht
Bemerkungen Mindestabnahme 10 Exemplare
Bestellnummer FH 5125
ISMN M-2034
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Drubn rüm. 24 Lieder aus dem Erzgebirge
Ihre Bewertung